Die Riemannsche Vermutung – Erhellung eines mathematischen Mysteriums

Dienstag 14. Juli 2009 von admin

Dem Mathematiker Prof. Dr. Werner Raab aus Telfs ist lt. seinen Aussagen der Beweis der Riemannschen Vermutung gelungen!

Nachzulesen auf seiner Homepage.

Die Riemannsche Vermutung oder Riemannsche Hypothese (nach Bernhard Riemann) ist eine Annahme über die Nullstellen der Riemannschen Zetafunktion. Sie besagt, dass alle nichttrivialen Nullstellen dieser komplexwertigen Funktion den Realteil ½ besitzen. Ob die Vermutung zutrifft oder nicht, ist eines der bedeutendsten ungelösten Probleme der Mathematik und stammt aus dem Jahre 1859.

Share

Dieser Beitrag wurde erstellt am Dienstag 14. Juli 2009 um 10:10 und abgelegt unter Allgemeines. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben