Blattl’n mit Kraut

Der Teig wird wie folgt zubereitet:
Glattes Mehl wie gezeigt mit lauwarmer Milch (Butter zergehen lassen und Milch dann dazugeben bis sie lauwarm ist) vermengt, den Teig dann solange durchkneten, bis er die richtige Konsistenz hat. Anschließend wird der Teig ca. 30 Minuten ruhen gelassen.

Zubereitung des Krautes:
Im Kelomat wird zuerst ein gekauftes Päckchen Sauerkraut hineingegeben, anschliessend ein frisch aufgeschnittener Krautkopf, dann wieder ein Päckchen gekauftes Sauerkraut. Dieses wird dann im kelomat gargekocht und gesalzen.

Zutaten für die Einbrenn:
Zwiebel und Knoblauch
Dies wird dann mit Butter leicht angebraten, ein wenig Mehl dazugeben, damit alles schön bindet und anschließend mit einer Tasse Wasser aufgießen. Dies wird dann mit dem Kraut gut vermengt.

Share

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.